Wegen der Corona-Pandemie fällt der Schwörmontag in Ulm in diesem Jahr größtenteils aus. Nabada und Party in der Stadt werden nicht stattfinden, zur Schwörfeier auf dem dem Weinhof kann wegen der Abstandsregelung nur eine begrenzte Personenzahl zugelassen werden.
Schwörmontag 2020 in Ulm Ulmer können dabei sein beim Schwur

Ulm

Die Stadt Ulm möchte dennoch, dass die Bürgerschaft vor Ort beim Schwur des Bürgermeisters vertreten ist und verlost deshalb Plätze auf dem Weinhof.

Heldinnen und Helden des Alltags gesucht

Gesucht werden „Heldinnen und Helden des Alltags, die exemplarisch für das stehen, was in der Corona-Krise Besonderes geleistet worden ist und weiterhin geleistet wird“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Ulm.
Viele Menschen haben sich in den vergangenen Wochen engagiert - sei es im Bereich der Pflege, im Gesundheitswesen, bei Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten, den Entsorgungsbetrieben, der Postzustellung, im Lebensmitteleinzelhandel und in anderen systemrelevanten Bereichen. Aber auch Menschen, die anderen Mut und Zuversicht zugesprochen haben, Nachbarn geholfen und so zum gesellschaftlichen Miteinander beigetragen haben, sollen bedacht werden.

Persönlichen Held für die Schwörfeier vorschlagen

Wer eine solche Heldin oder einen solchen Helden des Alltags kennt, kann sie oder ihn mit einer kurzen Begründung bis Donnerstag, 25. Juni 2020, auf www.ulm.de/helden vorschlagen. Unter allen eingehenden Vorschlägen wird die Stadt Ulm die verfügbaren Sitzplätze auf dem Weinhof verlosen.
Aber auch wer nicht zu diesem Personenkreis gehört, kann bei der Schwörfeier dabei sein: Interessierte melden sich einfach bis 25. Juni auf www.ulm.de/schwoerfeier. Die zur Verfügung stehenden Sitzplätze werden ebenfalls verlost.

Schwörfeier im Stream

Wer nicht live teilnehmen kann, kann digital dabei sein: Die Schwörfeier wird wie immer ab 11 Uhr im Internet über www.ulm.de übertragen. Zusätzlich wird sie dieses Jahr erstmalig auch auf dem städtischen Facebook-Kanal und Youtube-Kanal gestreamt.