Was schon am späten Montagnachmittag zu erkennen war, setzte sich am Dienstag in der Nachlese von Stadt und Polizei fort: Entgegen der sonstigen langen Meldungen von Alkoholexzessen, Schlägereien und Ruhestörungen zu Schwörmontag, erschöpfte sich die Nachbetrachtung der Sicherheitskräfte fast in einem Satz: Der Schwörmontag ging ohne besondere Vorkommnisse über die Bühne.
Was sich im Nachhinein lapidar anhört, war ganz anders befürchtet...