Schwörmontag 2019 Schwörfestival: Scooter auf dem Münsterplatz in Ulm

Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Daniela Westermayer
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Daniela Westermayer
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Daniela Westermayer
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Vorbands wie Jerome & Vize stimmten die Menge auf den Haupt-Act ein.
Vorbands wie Jerome & Vize stimmten die Menge auf den Haupt-Act ein.
© Foto: Matthias Kessler
Vorbands stimmten die Menge auf den Haupt-Act ein.
Vorbands stimmten die Menge auf den Haupt-Act ein.
© Foto: Matthias Kessler
Vorbands stimmten die Menge auf den Haupt-Act ein.
Vorbands stimmten die Menge auf den Haupt-Act ein.
© Foto: Matthias Kessler
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Vorbands stimmten die Menge auf den Haupt-Act ein.
Vorbands stimmten die Menge auf den Haupt-Act ein.
© Foto: Matthias Kessler
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
Scooter haben mit ihrer Show "Rave the tower" beim Schwörfestival am Sonntag den Münsterplatz beben lassen.
© Foto: Matthias Kessler
Auftritt von Scooter
Auftritt von Scooter
© Foto: Tobias Knaack
Diese Fans sind bereit!
Diese Fans sind bereit!
© Foto: Daniela Westermayer
Wenn das nicht Techno ist.
Wenn das nicht Techno ist.
© Foto: Daniela Westermayer
Die H.P.Baxxter Frisur sitzt schon mal!
Die H.P.Baxxter Frisur sitzt schon mal!
© Foto: Daniela Westermayer
Was für eine Liebeserklärung!
Was für eine Liebeserklärung!
© Foto: Tobias Knaack
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
© Foto: Tobias Knaack
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
© Foto: Tobias Knaack
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
© Foto: Tobias Knaack
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
© Foto: Tobias Knaack
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
© Foto: Tobias Knaack
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
© Foto: Daniela Westermayer
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
© Foto: Daniela Westermayer
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
Andrang auf dem Münsterplatz vor dem Konzert.
© Foto: Tobias Knaack
Ausgelassene Stimmung vor der Bühne.
Ausgelassene Stimmung vor der Bühne.
© Foto: Tobias Knaack
Bei der Vorband wird auch schon kräftig mitgefeiert.
Bei der Vorband wird auch schon kräftig mitgefeiert.
© Foto: Tobias Knaack
Ausgelassene Stimmung vor der Bühne.
Ausgelassene Stimmung vor der Bühne.
© Foto: Tobias Knaack
Ulm / 21. Juli 2019, 23:03 Uhr
Schwörmontag 2019

„Hyper, Hyper“ unterm Turm: Scooter auf dem Schwörfestival in Ulm

Scooter sorgen mit ihrem Hit-Mix aus Rave-Klassikern für ausgelassene Partystimmung bei 5000 Fans auf dem Münsterplatz.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.