SCHULEN

Einen Bewusstlosen in die stabile Seitenlage bringen, das und viel mehr haben die neuen Schulsanitäter der Robert-Bosch-Schule gelernt. Foto: Deutsches Rotes Kreuz Ulm
Einen Bewusstlosen in die stabile Seitenlage bringen, das und viel mehr haben die neuen Schulsanitäter der Robert-Bosch-Schule gelernt. Foto: Deutsches Rotes Kreuz Ulm
SWP 09.12.2013

Stifter-Schule

Die Adalbert-Stifter-Schule veranstaltet am Dienstag, 10. Dezember, von 15 bis 17 Uhr in der Turnhalle, ihren Adventsmarkt. Schüler und Lehrer haben Dinge selbst gefertigt, die dort verkauft werden. Organisator ist die SMV, die auch für die Bewirtung sorgt.

Bosch-Schule

Ulm. An der Robert-Bosch-Schule gibt es jetzt erstmals eine Schulsanitätergruppe. Zwölf Acht- und Neuntklässler des Technischen Gymnasiums haben freiwillig etliche Nachmittage geopfert, um sich profunde Erste-Hilfe-Kenntnisse anzueignen. Ab sofort sind sie zur Stelle, wenn sich beispielsweise im Sportunterricht oder auf dem Pausenhof jemand verletzt. Verletzte beruhigen, Rettungsdienst alarmieren, Verbände anlegen oder Bewusstlose in die stabile Seitenlage bringen, das alles haben die Jugendlichen beim Roten Kreuz gelernt. "Die Schüler sind hoch motiviert und mit Feuereifer dabei", betont Anja Preißing. Die Chemielehrerin hat die Ausbildung auch mitgemacht und leitet die Schulsanitätergruppe künftig an. Den sechsjährigen Zug des Technischen Gymnasiums, der in Klasse acht beginnt, gibt es seit diesem Schuljahr.

Suttner-Gymnasium

Pfuhl - Ein Weihnachtsbasar findet traditionell immer im Bertha-von-Suttner-Gymnasium statt. Termin ist heuer am Freitag, 13. Dezember, von 15 bis 18 Uhr in der Schule. Auch hier übernimmt die SMV die Organisation der Veranstaltung.