Neu-Ulm SCHULE

SWP 27.07.2012

FOS/BOS

Strahlende Gesichter gab es anlässlich der Zeugnisverleihung an der Staatlichen Fachoberschule und Berufsoberschule Neu-Ulm. 564 Absolventen konnten feierlich ihr Zeugnis in Empfang nehmen. Die besten Schülerinnen und Schüler wurden für ihren Fleiß mit rund 60 Buchpreisen vom Landkreis Neu-Ulm sowie vom Förderverein der Schule belohnt. Eine ganz besondere Auszeichnung der Landeselternvereinigung der Fachoberschulen Bayerns erhielt Sophie Demuth, F12Sd, aus den Händen von Iris Zimmermann vom Elternbeirat überreicht. Mit einem Notenschnitt von 1,1 hat die Schülerin die beste Leistung aller Schülerinnen und Schüler der Fachoberschulen in Bayern in der Ausbildungsrichtung Sozialwesen bei der Fachabiturprüfung erzielt und kann sich somit rühmen, in diesen Bereich "Bayerns Beste" zu sein. Über diesen Erfolg freute sich auch die Schulleiterin der FOS/BOS Neu-Ulm, Dr. Maike Tholen. Sie überreichte eine weitere besondere Auszeichnung an Katrin Häußler von der Klasse B13Wa. Die Schülerin hat das Traumergebnis von 1,0 erzielt und damit die beste fachgebundene sowie allgemeine Hochschulreife an der Beruflichen Oberschule Neu-Ulm erlangt.