Film Roter Teppich für „Landrauschen“

„Landrauschen“
„Landrauschen“ © Foto: Volkmar Könneke
Neu-Ulm / swp 14.07.2018

Von Bubenhausen in die große Kinowelt, aber jetzt zunächst mal nach Neu-Ulm: Gestern Abend hat Lisa Millers Kinofilm „Landrauschen“ im Dietrich-­Theater Premiere mit vielen Gästen gefeiert. Im Januar hatte die sympathische Low-Budget-Produktion – gleichermaßen Groteske,  Heimat- und Liebesfilm mit Kathi Wolf und Nadine Sauter – beim renommierten Max-Ophüls-Filmfestival in Saarbrücken abgeräumt und drei Preise gewonnen, darunter den für den besten Film. Kommenden Donnerstag ist Bundesstart der bayerisch-schwäbischen Komödie über Freundschaft, Identität und Durchhaltevermögen. Aber jetzt wurde erstmal gefeiert, mit rotem Teppich und bester Laune.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel