Das neue Jahr fängt für die Aktion 100 000 und Ulmer helft schon richtig gut an – und damit erst recht für soziale Einrichtungen und Vereine in der Region. Der Rotary Club Ulm-Donaubrücke mit seinem Präsidenten Volker Munk hat Aktionsleiter Karl Bacherle symbolische Schecks über insgesamt 15 000 Euro übergeben. Sie gehen, wie von den Rotariern gewünscht, zweckgebunden an drei Ulmer Einrichtungen. Darüber hinaus hat der Club zwei w...