Neu-Ulm Rock, Pop, Jazz

Das Orchestra Mondo spielt auf der Caponniere.
Das Orchestra Mondo spielt auf der Caponniere. © Foto: Jochen Frank
SWP 07.08.2015
Deep 'n' High im Glacis Programmänderung im Neu-Ulmer Glacis.

Freitag, 7. August

Im Flyer für die Umsonst-und-draußen-Konzerte steht für den Freitagabend die Band "Länderspiel".  Die war aber schon im Juli für Frame eingesprungen. Deshalb geht am Freitag das Duo Deep 'n' High mit Bassist Thomas Dirr und Sängerin Claudia Kocian auf die Zeltbühne. 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Hot Club Nostalgia im Museumshof Der Name sagt eigentlich schon alles: Der Hot Club Nostalgia mit Klarinettistin und Saxophonistin Susanne Ortler, Gitarrist Uli Hoffmeier, ansonsten für die sechs Saiten in Max Raabes Palastorchester zuständig, Marlibu Gordes (Gitarre) und Jordan Rodin (Violine) hat sich dem Klezmer, dem Swing der 20er bis 40er Jahre und den Filmmelodien jener Zeit verschrieben. Am Freitag, 20.30 Uhr, gastiert das Quartett im Innenhof der Museen am Neu-Ulmer Petrus-Platz.

Samstag, 8. August

Klaus Doldingers Passport am Blautopf Er ist einer der Großen des deutschen Jazz. Seit 55 Jahren steht er auf der Bühne, hat die Soundtracks für "Das Boot" und "Die unendliche Geschichte" geschrieben. Von ihm stammt auch die Titelmelodie der "Tatort"-Reihe. Am Samstag, 20 Uhr, gastiert Klaus Doldinger mit seiner Band Passport auf der Sommerbühne am Blaubeurer Blautopf.

Drei Bands im Beteigeuze Letztes Wochenende war sie noch auf dem Wacken-Open-Air zu hören nun gastiert die ungarische Band Don Gatto im Beteigeuze. Vorher spielen 30 Days Later aus Engstingen und die Augsburger Band "Handgemenge". Los geht's um 20 Uhr.

Sonntag, 9. August

Orchestra Mondo auf der Caponniere In der Reihe "Jazz um 12" gastiert das Quintett Orchestra Mondo am Sonntag, 12 Uhr, auf der Caponniere 4 im östlichen Neu-Ulmer Glacis. Dabei haben die Musiker mehr im Gepäck als Jazz: Tango, Musette und italienische Canzoni. Der Eintritt ist frei.