ROCK- POP - JAZZ

SWP 22.04.2016

Freitag, 22. April

Echoes of Swing im Scharff-Haus

Sie sind seit 16 Jahren in unveränderter Besetzung unterwegs und sammeln internationale Preise. Colin T. Dawson (tp, voc), Chris Hopkins (sax), Bernd Lhotzky (p) und Oliver Mewes (dr) sind das Quartett Echoes of Swing, dass traditionsbewusst aber ganz unverstaubt Swing spielt. Das nächste Mal tun das die vier Musiker heute, Freitag, 20 Uhr, im Edwin-Scharff-Haus auf Einladung des Vereins zur Förderung des New Orleans Jazz.

Bernd Rinser im Café Nix und im Kreuz Ein Mann, eine Gitarre, eine Bass-Drum und ein Tambourin. Bernd Rinser ist eine Ein-Mann-Band und eine Institution in der deutschen Blues- und Folkszene. Der Rolling Stone schreibt über die Musik Rinsers: "Es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können." Am Freitag, 20 Uhr, gastiert Rinser im Blaubeurer Kleinkunstcafé "Zum fröhlichen Nix". Am Samstag, 21 Uhr, spielt Rinser dann im Kreuz in Obermarchtal.

Jazz für Flüchtlinge Thomas Kleinhans (dr), Magnus Schneider (p), und Uli Kuhn (b) spielen in verschiedenen Jazzformationen in der Region. Zusammen mit Raphael Steber (sax), der als Kaplan in Offenhausen arbeitet, und dessen Bruder Franziskus (Klavier und Loops) geben sie am Freitag, 20 Uhr, im Pfarrsaal der Offenhauser St. Albert-Kirche ein Benefizkonzert. Der Eintritt ist frei, Spenden fließen an den Helferkreis für Asylbewerber und Flüchtlinge.

Southern Crossroads im Café D'Art Die Band Southern Crossroads sind die Profimusiker Gianni Dato (g), Steffen Knaus (b) und Christoph Scheerer (dr). Am Freitag gastieren sie im Neu-Ulmer Café D'Art und bringen den Saxophonisten Lee Mayall als Gast mit. Los geht's um 20 Uhr.

Juice Cocker Band im Stellwerk Er bewegt sich so unkoordiniert wie sein Vorbild Joe Cocker und klingt auch so. Mario "Juice" Maucher ist der Frontmann einer achtköpfigen Band, die sich der Songs des Sängers aus Sheffield verschrieben hat. Am Freitag, 20.30 Uhr, gastiert die Juice Cocker Band im Stellwerk in Schelklingen.

Downbeat Club in der vh Jochen Aldinger (Hammondorgel), Konni Behrendt (g) und Matthias Macht (dr) sind das Trio Downbeat Club. Ihre Musik beschreiben sie als Urban Jazz. Sucht man nach stilistischen Vorgängern, fallen einem zunächst Medeski Martin and Wood und John Scofield ein, dann aber auch der Psychedelic Rock von Pink Floyd und Deep Purple. Am Freitag, gastiert das Trio im Einsteinhaus der vh. Los geht's um 21 Uhr.

Samstag, 23. April

Be Rott'n Hank im Café D'Art Klassische Bluesrock-Hits aus den 60er und 70er Jahren samt ausgefeilter Soli spielt die Band BeRott'n Hank um den Neu-Ulmer Arthur Hank. Live ist das zu hören am Samstag, 20 Uhr, im Neu-Ulmer Café D'Art.

Iiro Rantala und Marius Neset im Pfleghof 2011 wurde sein Album "Lost Heroes" zum besten Jazzalbum des Jahres gewählt. 2012 erhielt er dafür den Echo als bester Pianist, gerade erst feierte seine Hommage an John Lennon, "My Working Class Hero", große Erfolge, und schon startet der finnische Pianist Iiro Rantala sein nächstes Projekt mit Marius Neset. Der junge Norweger gilt als ein europäischer Senkrechtstarter am Saxophon. Am Samstag, 20 Uhr, gastieren die beiden Ausnahmemusiker im Langenauer Pfleghof.

Letzter Heimatabend Die "Heimat" war ein Zwischennutzungprojekt im Haus Gideon-Bacher-Straße 3, das nun beendet wird. Vorher gibt es dort aber am Samstag, 20.30 Uhr, den letzten Heimatabend mit The Flying Dogs Orchestra, Fox Devil Wild und Pornophon.

Erwin & Edwin im Cabaret Eden Erwin & Edwin ist ein junges Kollektiv von Musikern aus verschiedenen Ecken Österreichs, die in Wien zusammengefunden haben und Blasmusik mit elektronischen Beats verschiedenster Provenienz und zusammenbringen. Auf der Bühne präsentieren sie sich mit Trompete, Gitarre, Schlagzeug und Turntables. Am Samstag, 22 Uhr, spielen im Cabaret Eden auf.

Jan Felix May im Sauschdall Pianist Jan Felix May wurde als Solist jüngst mit dem Burghauser Nachwuchs-Jazzpreis ausgezeichnet. Am Samstag, 21 Uhr, kommt er mit seiner Band in den Jazzkeller Sauschdall, und das sind neben May: Kerstin Haberecht (sax), Lukas Roos (g), Edu Sabella (b) und Julian Camargo (dr).

Sonntag, 24. April

Voxxclub in der Arena Sie sind alle fesche Buam in Lederhosen und können auch noch singen. Mit Voxxclub hat nun auch die volkstümliche Musik endlich ihre eigene Boygroup. Am Sonntag, 20 Uhr, gastieren die Fünf in der Neu-Ulmer Ratiopharm Arena. Im Vorprogramm tritt das Trio La Goassn auf. Das sind drei junge Damen - und die singen natülich im Dirndl.

Donnerstag, 28. April

Isabelle Siyou in Bermaringen Sie ist die Gospelqueen der Region und am Donnerstag, 20 Uhr, singt sie in der Bermaringer Kirche zugunsten der Sanierung des dortigen Kindergartens. Begleitet wird Siyou vom Pianisten Joe Fessele.