Ulm Robert und Ruth Kulikowski feiern Eiserne Hochzeit

SWP 09.12.2013
Robert und Ruth Kulikowski haben am 4. Dezember 1948 in Ulm geheiratet - mit ein paar Tagen Verspätung feierten die beiden jetzt ihre Eiserne Hochzeit. Der Ulmer Oberbürgermeister Ivo Gönner überbrachte die Glückwünsche der Stadt und des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Sowohl Robert Kulikowski als auch seine Frau sind in Ulm aufgewachsen. Zunächst lebten das Paar im Wiblinger Elternhaus des jungen Ehemannes, später in Söflingen, seit zwei Jahren nun in der Seniorenresidenz Friedrichsau, wo beide sich wohl fühlen.

Robert Kulikowski war als Buchbinder bis zur Rente bei der Firma Spiegel beschäftigt. In der Familie wird viel gelesen, was mit dem Beruf von Robert Kulikowski zusammenhängt. Das Ehepaar besaß eine große private Bibliothek, die erst durch den Umzug ins Seniorenheim reduziert werden musste. Ganz wichtig ist den Kulikowskis die Familie: Man trifft und sieht sich regelmäßig und unternimmt viel zusammen. Die beiden haben vier Töchter, fünf Enkel, ebenfalls alles Mädchen, und zwei Urenkel, ein Mädchen und ein Junge.

Themen in diesem Artikel