Neu-Ulm Rezept der Woche: Tiramisu mit frischen Erdbeeren

Benjamin Steinkampf macht Leckeres aus Erdbeeren.
Benjamin Steinkampf macht Leckeres aus Erdbeeren. © Foto: Volkmar Könneke
Neu-Ulm / SWP 13.05.2016
Benjamin Steinkampf (30) ist Küchenchef im "Edwin's", dem Restaurant im Hotel Golden Tulip im Bereich des Edwin-Scharff-Hauses in Neu-Ulm. Er empfiehlt ein frisches Erdbeer-Tiramisu.

Zutaten: 350 g Erdbeeren, 350 g Mascarpone, eine Packung Vanillezucker, 150 ml geschlagene Sahne, 200 g Löffelbiskuits, 100 ml kalter Kaffee, 2 cl Amaretto, 50 g Erdbeermarmelade, 75 g Zucker, eine halbe unbehandelte Orange.

Zubereitung: Erdbeeren waschen, Strunk entfernen. 4 bis 5 große Erdbeeren beiseite legen, sie sind für die Dekoration. Die restlichen in Würfel schneiden, ein Zentimeter Durchmesser. Würfel mit Erdbeermarmelade marinieren und zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen. Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Mascarpone, Zucker, die Packung Vanillezucker, Abrieb der Orangenschale und gepressten Orangensaft in einer Schüssel verrühren und geschlagene Sahne unterheben. Kalten Kaffee und Amaretto in einem Glas mischen. Eine Schicht Löffelbiskuits in die Glasschüssel (Fassungsvermögen 2 Liter) legen und mit etwa der Hälfte des Kaffee- Amaretto-Gemischs beträufeln. Anschließend folgt das weitere Schichten in der Glasschüssel: marinierte Erdbeeren, Mascarponecreme, marinierte Erdbeeren, mit Kaffee-Amaretto-Gemisch beträufelte Löffelbiskuits, marinierte Erdbeeren und zuletzt Mascarponecreme.

Das Tiramisu glatt streichen und vier bis fünf Stunden im Kühlschrank kalt stellen.