Auf einem Parkplatz im Norden Ulms steht ein weißer Lieferwagen. Einzelne Schneeflocken verirren sich auf den Asphalt, während in kurzen Abständen Menschen mit Käfigen vor dem Auto auftauchen. Die Boxen werden hineingestellt, kurz darauf wieder nach draußen gereicht und weggetragen. Eine Stunde geht das so, dann fährt ein Polizeiauto vor. Jemand habe sie wegen illegalen Welpenhandels alarmiert, sagen die zwei Polizisten. Aber im Transporter...