Schnell, pragmatisch, unbürokratisch: Attribute, mit denen Ulmer Behörden normalerweise nicht gerade glänzen. In der Corona-­Pandemie schon. Die Entscheidung, die Außengastronomie in der Stadt zu erweitern, war richtig und wichtig. Gastronomen hilft sie beim wirtschaftlichen Überleben. Bürgern schenkt sie ein kleines Stück Lebensqualität.