Mit einem sonoren Brummen öffnet sich die schwere Zugangstür. Im anschließenden Vorraum erfasst ein Mitarbeiter der Synagoge die Personalien der Besucher. Auch vor einem Gespräch mit Shneur Trebnik, dem Rabbiner der jüdischen Gemeinde in Ulm, gelten Sicherheitsvorkehrungen. Der antisemitische A...