Ulm POLIZEI vom 21. Oktober 2013

Ulm / SWP 21.10.2013

Radlerin muss in Klinik

Eine 60-jährige Radfahrerin ist bei einem Unfall am Samstag in der Neutorstraße schwer verletzt worden. Sie bog gegen 12.45 Uhr mit ihrem Mann auf dem Radweg in der Neutorstraße gerade nach links auf die Ludwig-Erhard-Brücke ab, als ihr in der Kurve ein Radfahrer von oben entgegenkam. Er fuhr zu weit links, sie stießen zusammen. Während der Ehemann den Notarzt verständigte und Verkehrsteilnehmer erste Hilfe leisteten, stand der Verursacher auf und fuhr davon. Ein Passant, der die Verfolgung aufgenommen hatte, verlor ihn am Karlsplatz aus den Augen. Die Frau musste stationär in der Klinik aufgenommen werden. Der geflüchtete Radler ist etwa 30 Jahre alt, 1,90 Meter groß, trug eine Wollmütze und fuhr ein schwarzes Rad. Hinweise bei der Polizei unter Tel. (0731) 18 80. An dieser Stelle kam es schon zu gleichen Unfällen zwischen Radlern.