Neu-Ulm Polizei vom 17. August 2015

SWP 17.08.2015

Auto brennt aus

Totalschaden in fünfstelliger Höhe ist am Freitagnachmittag beim Brand eines Autos entstanden. Ein 42-jähriger Kfz-Mechaniker aus Neu-Ulm war dabei gewesen, ein Kundenfahrzeug zu überführen. Im Bereich der Wiblinger Straße fing auf einmal der Motorraum zu brennen an. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch auf dem Parkplatz des alten Donaubads abstellen und es unbeschadet verlassen. Auch sonst ist niemand verletzt worden. Die Feuerwehr löschte den Brand.