Nersingen Polizei Neu-Ulm ermittelt in möglichem Betrugsfall zu Internetauktion

swp 10.08.2017
44-jährige Nersingenerin erstattet Anzeige: Weil ihr rund 240 Euro teurer Ventilator auch nach Wochen nicht kam und der Anbieter der Auktion nicht erreichbar war, schaltete sie die Polizei ein.

Eine 44-jährige Frau aus Nersingen erstattete Anzeige wegen eines Warenbetrugs. Sie hatte am 13.07.2017 auf einer Auktionsplattform einen Ventilator für knapp 235 Euro ersteigert. Trotz der umgehenden Bezahlung der Ware hat sie diese bisher immer noch nicht erhalten. Der Verkäufer hat auf mehrmalige Kontaktversuche durch die Käuferin auch nicht reagiert und nun ermittelt die Polizeiinspektion Neu-Ulm wegen dem Verdacht eines Betrugs.