Ulm Piraten treten mit eigener Kandidatin an

Will Oberbürgermeisterin werden: Die Piratin Anja Hirschel.
Will Oberbürgermeisterin werden: Die Piratin Anja Hirschel. © Foto: Privat
Ulm / SWP 19.06.2015
Das Personalkarussell für die OB-Wahl im November nimmt Fahrt auf. Noch am Abend, an dem Amtsinhaber Ivo Gönner seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur bekannt gegeben hat, warf Anja Hirschel von der Piratenpartei ihren Hut in den Ring.

"Ulm hat nach 23 Jahren Ivo Gönner einen Wandel im Ulmer Rathaus nötig", heißt es in einer Pressemitteilung. Und weiter: "Dies bietet eine Chance auf einen echten Wandel."

Die 32-Jährige kommt aus Ehingen und lebt mit ihrem Mann in Einsingen, wo sie sich in ihrer Freizeit um ihre Bienenvölker kümmert und japanische Selbstverteidigung lehrt. Beruflich ist sie Internationale IT-Support Diplom-Dokumentarin und seit 2011 Mitglied bei den Piraten. Inhaltlich stehe sie für eine bürgerorientierte Stadtverwaltung, einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr und bezahlbaren Wohnraum sowie Kinderbetreuung. Erster öffentlicher Auftritt: Montag, 19.30 Uhr, im Wilden Mann.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel