Moment mal Pfötchen hoch für die Steuer

Rocky hebt das Pfötchen zum Dank.
Rocky hebt das Pfötchen zum Dank. © Foto: Stadt Illertissen
Illterissen / rei 20.07.2018

Herzerweichend blickt der Labrador, nennen wir ihn Rocky, von der großen Postkarte auf. Die Augen lassen ganz tief in die Hundeseele blicken, das Pfötchen streckt er aus, ist zum Handshake bereit. „Danke“, möchte Rocky sagen – an alle, die brav ihre Hundesteuer zahlen. Er ist Teil einer Aktion der Stadt Illertissen, die kürzlich Postkarten mit Rocky an sämtliche Haushalte verteilen ließ. „Wir wollen damit all denjenigen danken, die ihren Hund ordentlich angemeldet haben“, erklärt Tanja Schmidt, die Sachgebietsleiterin Steuern, Gebühren, Liegenschaften im Rathaus. Und alle anderen Hundehalter sollen auf die Anmeldung aufmerksam gemacht werden – und können diese praktischerweise mit der Postkarte auch gleich erledigen. Zwar gehe man in Illertissen von nicht allzu vielen „Schwarzhunden“ aus, sagt Schmidt. Aber mancher werde so vielleicht daran erinnert, dass er den Wauwau ja noch melden muss. Die Aktion läuft wohl recht gut an, einige Anmeldungen sind schon ins Rathaus geflattert. Die Hundesteuer scheidet bekanntlich die Geister – so fielen auch die Reaktionen der Illertisser auf Aktion Rocky aus. Manche schickten ihren Dank und Lob mit der Postkarte ein. Andere konnte Rockys Blick nicht erweichen, sie nutzten das Freiporto, um ihrem Unverständnis für die Steuer Luft zu machen. Diese beträgt in Illertissen für den Ersthund 50 Euro, den Zweithund 75 Euro, in diesem Jahr wurde der Betrag angehoben. Wer nicht zahlt, begeht Steuerhinterziehung. Die Nachverfolgung jedoch, welcher Hund nun angemeldet ist und welcher nicht, ist für die Stadt schwierig, gibt Schmidt zu: „Meist bekommen wir einen Hinweis aus der Bürgerschaft oder von der Polizei über einen nicht angemeldeten Hund.“ Ein bis zwei Mal im Jahr komme so etwas schon vor. 28 000 Euro hat die Stadt 2017 durch die Hundesteuer eingenommen, in diesem Jahr wird wegen der Erhöhung gar mit 45 000 Euro gerechnet. Rocky und der Illertisser Haushalt danken.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel