Brand Offenhausen: Opfer ist wohl der Bewohner

Bei einem Brand in Offenhausen ist wohl der Bewohner ums Leben gekommen.
Bei einem Brand in Offenhausen ist wohl der Bewohner ums Leben gekommen. © Foto: Eibner
Offenhausen / edru 18.01.2018
Bei einem Brand in Offenhausen ist am 11. Januar wohl der einzige Bewohner des Hauses ums Leben gekommen.

Das DNA-Untersuchungsergebnis liegt noch nicht vor, das Polizeipräsdidium in Kempten geht aber davon aus, dass der 57 Jahre alte Bewohner bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Offenhausen umgekommen ist und das Feuer selbst verschuldet hatte. Der Schwelbrand war am 11. Januar in der Nähe des Sofas ausgebrochen. Der 57-Jährige war bis zur Unkenntlichkeit verbrannt, so dass eine DNA-Untersuchung seine Identität klären muss.