Zeitverschiebung, sprachliche Barrieren und zehn verschiedene Kommunikationsplattformen. Das stellt viele Studierende bei Projekten vor Probleme, die es zu lösen gilt. In der Pandemie, wo alles digital stattfinden soll, sind Lösungen noch dringender gefragt. Studierende der Ulmer Hochschule für ...