Notizen vom 30. Dezember 2013 aus Ulm und Umgebung

SWP 30.12.2013
Benefizkonzert Unter dem wortspielerischen Titel "TOccaTA - TOtal TAsten" beginnt am Silvesterabend um 21 Uhr in der Martin-Luther-Kirche ein außergewöhnliches Benefizkonzert.

Benefizkonzert

Unter dem wortspielerischen Titel "TOccaTA - TOtal TAsten" beginnt am Silvesterabend um 21 Uhr in der Martin-Luther-Kirche ein außergewöhnliches Benefizkonzert. Erstmals wird Organist Siegfried Gmeiner die Tasteninstrumente der Martin-Luther-Kirche zum Klingen bringen: Orgel, Cembalo, Harmonium, Klavier, Akkordeon und E-Piano. Gemeindepfarrer Andreas Wiedenmann moderiert das einstündige Konzert. Der Eintritt ist frei. Spenden dienen der Renovierung des neuen Gemeindehauses.

Fast ausverkauft

Die Vorstellungen im Theater Ulm um den Jahreswechsel sind fast ausverkauft. Für die morgige 15.30-Uhr-Vorstellung von "Cabaret" gibts noch Karten; für 20 Uhr nicht mehr. Das Neujahrskonzert am 1. Januar, 18 Uhr, im Großen Haus ist so gut wie ausverkauft, ebenso beide Konzerte am 6. Januar. Karten gibt es dann wieder für Donnerstag, 16. Januar, 20 Uhr.