Notizen vom 27. Juni 2015 aus Ulm und Umgebung

SWP 27.06.2015

Sauschdall

Eigentlich macht der Jazzkeller Sauschdall schon Sommerpause. Doch heute, Samstag, 23 Uhr, gibt es dort noch eine Party mit ein paar Meistern der elektronischen Zunft: Halogenix, J.Sparrow, Re:Draft, Range, Threshold, Hp.Ritch, Jaysmit, Kid Coon, Bazooka Joe, Bovver und MC Shifty.

Regisseurin im Obscura

Sabrina Jägers Film "Hier sprach der Preis" erzählt die tragisch-komische Geschichte zweier Verkäuferinnen eines abgewickelten Praktiker-Marktes. Am Sonntag, 15 Uhr, stellt sie ihn im Obscura-Kino vor.

Elisabeth Kabatek liest

"Zur Sache Schätzle" heißt Elisabeth Kabateks neuer Roman, der am kommenden Mittwoch erscheint. Bereits am Dienstag, 30. Juni, 19 Uhr, stellt sie ihn schon bei einer Lesung in der Caponniere 4 im östlichen Neu-Ulmer Glacis vor.

"Busenfreundinnen" adieu

Mit "Busenfreundinnen" hat der Salzburger Peter Blaikner eine Komödie über zwei Frauen geschrieben, die von ganz verschiedenen Dingen träumen. Jeanine geht ihre Freiheit über alles, Bernadette träumt von einer Familie und Kindern. Die Komödie ist heute Samstag, 20 Uhr, das letzte Mal im Theater Neu-Ulm am Petrusplatz zu sehen.