NOTIZEN vom 26. September aus Ulm und Umgebung

SWP 26.09.2012

Benefizkonzert

Anatoli Kasak erforscht weißrussische Volkslieder, die er zusammen mit russischen Romanzen und sakralen Gesängen mit seinem Ensemble Kressiva aufführt. Kressiva gastiert morgen, Donnerstag, 19.30 Uhr, im Dornstadter Markushaus. Der Eintritt ist frei, Spenden fließen an weißrussische Hilfsprojekte.

Wiblinger Bachtage I

1985, zum 300. Geburtstag Johann Sebastian Bachs, gründete der Wiblinger Kantor Albrecht Schmid die Wiblinger Bachtage. Morgen, Donnerstag, 20 Uhr, beginnt die 28. Auflage des Festivals in der Wiblinger Versöhnungskirche. Die Wiblinger Kantorei und das Collegium instrumentale führen Kantaten Bachs, dessen Messe in A-Dur und Telemanns Konzert D-Dur für Trompete, zwei Oboen und Streicher auf. Die Gesangssolisten sind Isabelle Müller-Cant (Sopran), Barbara Raiber (Alt), Andreas Weller (Tenor) und Thomas Gropper (Bass). Die musikalische Leitung hat Albrecht Schmid.

Wiblinger Bachtage II

Der zweite Abend der Wiblinger Bachtage am Freitag, 20 Uhr, in der Barockbibliothek des Klosters Wiblingen ist mit "Streichergipfel" überschrieben. Zu Recht, denn Bachtage-Initiator Albrecht Schmid hat dafür zwei höchst renommierte Quartette gewonnen: Das Kölner Amaryllis Quartett und das Berliner Mariani-Quartett, die neben Werken von Brahms und Haydn auch Mendelssohn Bartholdys selten aufgeführtes Oktett Es-Dur spielen werden.

Hartmann in der Lukaskirche

Bezirkskantor Philip Hartmann gibt am Samstag, 17 Uhr, ein Konzert auf der Orgel der Ulmer Lukaskirche. Im Mittelpunkt stehen Werke zeitgenössischer Komponisten.

Jubiläumskonzert

Die Sängergruppe Ulmer Winkel wird heuer 90 Jahre alt und feiert dies am Samstag, 19 Uhr, mit einem Jubiläumskonzert im Sendener Bürgerhaus. Mit dabei sind die Chorgemeinschaft Finningen, der Männergesangverein Holzheim, die Chorgemeinschaften Reutti-Jedelhausen, Roth-Berg, Sängertreu Senden und Witzighausen-Hittistetten sowie der Sängerbund Steinheim. Der Eintritt ist frei.

Trompete und Orgel

Werke Vivaldis spielen Kuno Högerle (Trompete) und Bettina Gilbert (Orgel) am Samstag, 20 Uhr, in der evangelischen Stadtkirche Blaubeuren. Der Eintritt ist frei.

Humboldt-Sinfonietta

Beim Deutschen Orchesterwettbewerb in Hildesheim erspielte sich die Sinfonietta Ulm des Humboldt-Gymnasiums im Mai bravourös einen 1. Preis. Am Samstag, 20 Uhr, gibt sie in der Pauluskirche ein Benefizkonzert - noch eine Gelegenheit, die in Hildesheim erfolgreiche Besetzung zu hören, bevor die Abiturienten im Oktober ihr Studium beginnen. Auf dem Programm stehen Lalos Cellokonzert (Solist Mathis Merkle), Iberts Flötenkonzert (Solistin Katharina Möritz), Mussorgskis "Nacht auf dem kahlen Berge", Smetanas "Die Moldau" und Bartóks Tanzsuite. Die Einnahmen fließen an die Musiktherapie des Kinderhospizes und an das Orchester.