NOCH WAS . . .

SWP 06.10.2012

Wer wird Koch?

Eine illustre Quizrunde moderierte Ulf Schlüter, stellvertretender Chefredakteur. Die Teams: Sparkassen-Chef Manfred Oster, SWU-Boss Matthias Berz und der Landrat des Alb-Donau-Kreises Heinz Seiffert auf der einen Seite. Die Schüler Leander Badura, Victor Schneider und Stefanie Hannemann auf der anderen. Fragen, die sich auf die aktuelle SÜDWEST PRESSE bezogen, galt es zu beantworten. Doch Wissen war nur das eine, auch Schnelligkeit war gefragt. Letztlich setzte sich die Jugend durch: 14:7. Statt "Wer wird Millionär?" hieß das Motto "Wer wird Koch?". Das erfuhren Gewinner und Verlierer aber erst von Marketingleiter Karl Bacherle, der Kochschürzen und -löffel verteilte. Einen gemeinsamen Abend im Restaurant Lago sollen die sechs Quizteilnehmer verbringen. Das Menü suchen die Schüler aus, gekocht und gegessen wird zusammen. Aber: Die Verlierer müssen servieren. Ein bisschen Strafe muss sein.

Hinter den Kulissen

So eine "Wir lesen"-Party organisiert sich nicht von selbst. Hinter den Kulissen waren im Einsatz: Volkmar Könneke (Fotograf), Kathrin Maier und Karl Bacherle (Marketing), Ute Gallbronner, Michael Janjanin, Anastasia Scherer und Engelbert Walter (Extrablatt), Willi Böhmer (Wir-lesen-Urgestein), Ulf Schlüter, Vanessa Mang und Nancy Schlaegel (Organisation und Moderation).

Musikalisches

Begrüßt wurden die Gäste im Roxy musikalisch von den "Short Sellers", die statt zu dritt nur zu zweit auftreten konnten. Samuel Brachmann und Léon Rudolf sorgten für gute Laune unter den Gästen und schafften einen zauberhaften Beginn des Abends. Den Ausklang übernahmen dann "Nic Diamond and the mellow tunes". Nicole Häussler (Gesang), Mike Knehr (Piano) und Johannes Hettrich (Kontrabaß) verabschiedeten die Gäste mit sanften und bekannten Melodien in die Nacht.

Ausblick

Die Party im Roxy war nur eine Etappe auf dem Weg durch das "Wir lesen"-Jahr 2012. Weiter gehts mit:

9. Oktober: "Schule trifft Wirtschaft" im Bürgerhaus Senden. Beginn: 15 Uhr. Alle, die mit Jugendlichen zu tun haben, sind eingeladen. Wir sind auch da.

18. Oktober: Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus? Dieser Frage widmen sich Schülerinnen des St.-Hildegard-Gymnasiums beim "Wir lesen"-Paten Fritz & Macziol.

16. November: Am bundesweiten Vorlesetag wird Bundesbildungsministerin Annette Schavan gemeinsam mit "Wir lesen"-Paten aus Werken der Weltliteratur lesen. Mit dabei ist das Theater Ulm, in dessen Foyer gelesen wird. Schulen können sich per Mail anmelden: wir.lesen@swp.de