Neuinszenierung

SWP 31.12.2013

Theater Ulm "Der Rosenkavalier" von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal gehört zu den großen Werken des Opernrepertoires und kommt am Theater Ulm nur alle Jubeljahre auf die Bühne. Letztmals vor fast 20 Jahren, als im Herbst 1994 der damals neue Intendant Ansgar Haag und der neue Generalmusikdirektor James Allen Gähres diese "Komödie für Musik" herausbrachten. Die Neuinszenierung von Matthias Kaiser hat am 23. Januar Premiere (um 19 Uhr!). Generalmusikdirektor Timo Handschuh, der den "Rosenkavalier" schon erfolgreich an der Oper Stuttgart dirigierte, hat die musikalische Leitung. Detlev Beaujean gestaltet die Bühne, Angela C. Schuett die Kostüme.

"Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding"