Ulm Neues Projekt für Flüchtlingshelfer

SWP 23.04.2016
Diakonie und Caritas starten ein Projekt für Ehrenamtliche, die Flüchtlinge und Asylbewerber unterstützen wollen. Es heißt "Phase" - die Abkürzung steht für "Perspektive und Hilfe bei Arbeit und Sprache durch Ehrenamtliche".

Im Mittelpunkt des Projekts stehen der Aufbau und die fachliche Begleitung eines Netzwerks qualifizierter ehrenamtlicher Integrationshelfer für Flüchtlinge und Asylbewerber in Ulm und im Alb-Donau-Kreis. Projektträger ist der Diakonie-Verband in Kooperation mit der Caritas. Phase wird gefördert von der Baden-Württemberg-Stiftung. In einer Info- und Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 27. April, 19 Uhr im Grünen Hof 1 wird das Projekt vorgestellt. Den bereits ehrenamtlich Tätigen und solchen, die sich engagieren wollen, wird aufgezeigt, welche Form ehrenamtlichen Einsatzes mit Flüchtlingen im Bereich Sprache und Arbeit möglich ist.