Neu-Ulm Ehemaliges US-Wachhaus im Wiley jetzt auch Jugendtreff

Das neue Jugendhaus der Friedenskirche in der Alten Wache im Wiley
Das neue Jugendhaus der Friedenskirche in der Alten Wache im Wiley © Foto: Roland Schütter
Neu-Ulm / Roland Schütter 26.10.2016

Die Wache, das ehemalige Wachhaus der US-Kaserne im Wiley, ist jetzt auch Jugendhaus – und zwar jeden Freitagabend. Das Gebäude wird montags und dienstags vom Bürgerverein genutzt, und mittwochs bis sonntags von der benachbarten Friedenskirche.

30 Jugendliche der freikirchlichen Gemeinde haben während der vergangenen Monate die Räume in Eigenleistung und unter fachkundiger Anleitung renoviert, Elektrik und Toiletten erneuert, Bühne und Sound-Anlage eingebaut, Bar und Sitzmöbel aus Holzpaletten gestaltet. Die Sozialpädagogin Samira Schilling der Friedenskirche betreut den offenen Jugendtreff.

Die Öffnungszeiten sind freitags von 19 bis 24 Uhr. Ein festes Programm gibt es nicht, es stehen Tischkicker, Billardtisch und eine Tischtennisplatte zur Verfügung. Schilling: „Die Einrichtung steht für junge Leute offen, die eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung suchen und Gleichaltrige treffen wollen.“

Bei der Eröffnung des neuen Jugendtreffs in der alten Wache bekamen die Jugendlichen viel Lob für die geleistete Arbeit. Auch das Geld für das Material hatten sie durch Aktionen wie Reifenwechsel selbst zusammengebracht.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel