Neu-Ulm Neues Gewerbe ins Pfuhler Ried

Neu-Ulm / CIK 30.11.2015
Eine bisher für ein Umspannwerk vorgesehene Fläche im Gewerbegebiet Pfuhler Ried Nord wird stattdessen für eine Firmenansiedlung verwendet.

Die Stadträte im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt haben die dafür nötige Änderung des Bebauungsplans auf den Weg gebracht. Den formalen Beschluss wird der Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm fassen. Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm brauchen das bisher unbebaute Grundstück nicht mehr für ein Umspannwerk, stellte die Verwaltung dar. Es gebe auch schon einen Interessenten, sagte OB Gerold Noerenberg. Das Gewerbegebiet Pfuhler Ried wird deswegen aber nicht größer, da das Grundstück nicht weiter als die bestehende Bebauung ins Pfuhler Ried hineinreicht. Hermann Hillmann (CSU) plädierte trotzdem dafür, nur "verträgliches Gewerbe" anzusiedeln, das die Bewohner am Kapellenberg in Pfuhl nicht störe.