Ulm Neuer Chef für die Ulmer Gebäude

Von Günzburg nach Ulm: Wolfgang Pröbstle.
Von Günzburg nach Ulm: Wolfgang Pröbstle. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Ulm / UTE GALLBRONNER 15.07.2016
Er heißt Wolfgang Pröbstle, ist 42 Jahre alt und Architekt. Er wird neuer Chef des Ulmer Bau- und Gebäudemanagements und Nachfolger Ralf Michnicks.

„Grüß Gott miteinander.“ Im O-Ton Süd begann Ralf Pröbstle am Mittwoch im Ulmer Gemeinderat seine Vorstellungsrede. Um am Ende eindeutig zum neuen Chef des städtischen Gebäudemanagements gewählt zu werden. Er wird Nachfolger Ralf Michnicks, der am Jahresende in den Ruhestand geht.

Nach unseren Informationen mit 31 zu 7 Stimmen setzte sich der 42-jährige, geboren in Aichach, aufgewachsen in Ichenhausen und Leipheim, gegen eine elf Jahre ältere Mitbewerberin durch. Pröbstle, verheiratet mit einer Rechtsanwältin und Vater einer achtjährigen Tochter, ist derzeit Fachbereichsleiter Hochbau, Gebäudemanagement, Gartenkultur beim Landratsamt Neu-Ulm. Architekt wurde er über den zweiten Bildungsweg, nachdem Pröbstle zuerst eine Ausbildung zum Industriemechaniker absolviert hatte. Danach war er in  Büros und freiberuflich tätig, ehe er 2010 in die öffentliche Verwaltung eintrat.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel