Ziel sei eine gemeinsame Inbetriebnahme mit der Neubaustrecke. Nach  den Zeitplänen der Bahn soll die Schnellbahntrasse, die von Dornstadt her unterm Kienlesberg auf die Bahnanlagen stoßen und deren Tunnel derzeit gebaut  wird, im Jahr 2021 fertiggestellt sein.

Die neue Bahnhofshalle ist wie auch die Neugestaltung des Bahnhofsplatzes ein Baustein des Konzepts Citybahnhof Ulm. Im Ausschuss wurde deutlich, dass beiden Projekte keine grundsätzlichen Steine in den Weg gelegt werden, da alle bahnbetrieblich notwendigen Einrichtungen in ein neues Technikgebäude verlagert werden können. Es soll anstelle der heutigen Ladestation nördlich der heutigen Bahnhofshalle entstehen. 

Allerdings  wird wegen bahninterner Abstimmungsprozesse und der der Realsierung der Neubaustrecke alles dauern. Der neue Bahnhofsvorplatz, für den eben eine umfängliche Bürgerbeteiligung abgeschlossen  worden ist, wird nicht vor 2017/18 kommen, weil erst  die Bauarbeiten für die neue Straßenbahnhlinie 2 und die am Mittwoch durch den Gemeinderat beschlossene Tiefgarage am Hauptbahnhof gebaut sein müssen. hut