Bahn Neubaustrecke: Impressionen des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm

 UhrUlm
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Dr. Kielbassa ist zuständiger Projektleiter für den Albabstiegstunnel der Bahn.
Dr. Kielbassa ist zuständiger Projektleiter für den Albabstiegstunnel der Bahn.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
Am Hauptbahnhof geht es zügig voran, der Rohbau des Albabstiegstunnels zwischen Dornstadt und Ulm steht. Die Neubaustrecke könnte deutlich schneller ans Schnellbahnnetz angeschlossen werden, als geplant.
© Foto: Lars Schwerdtfeger