Veranstaltungen Neu-Ulm informiert zur Kreisfreiheit

Neu-Ulm / cl 15.09.2017
In Ludwigsfeld und Pfuhl stellt sich die Verwaltung den Fragen der Bürger. Auch der OB kommt.

Die Stadtverwaltung Neu-Ulm organisiert für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 21. und 28. September Info-Veranstaltungen zum Thema Kreisfreiheit in Ludwigsfeld und Pfuhl. Bei den Terminen geht es darum, welche Schritte anstehen, nachdem der Stadtrat im Juli mehrheitlich für eine Kreisfreiheit gestimmt hatte. 

Wer entscheidet, ob die Stadt Neu-Ulm kreisfrei werden kann oder nicht? Welche Vorteile bringt die Kreisfreiheit den Bürgern? Diese und ähnliche Fragen wollen Oberbürgermeister Gerold Noerenberg und Vertreter der Stadtverwaltung bei den Informationsabenden beantworten und gleichzeitig die Auswirkungen einer möglichen Kreisfreiheit aufzeigen, teilt die Stadt mit. „Aktuell sind viele Gerüchte im Umlauf“, wird der OB in der Mitteilung zitiert. „Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert, haben Fragen. Diese wollen wir beantworten.“ Die erste Infoveranstaltung findet am Donnerstag, 21. September, in der Gemeinschaftshalle in Ludwigsfeld statt. Der zweite Termin ist am Donnerstag, 28. September, in der Seehalle in Pfuhl. Beginn: jeweils 19.30 Uhr.

Info Informationen zum Thema Kreisfreiheit finden sich auf der Homepage der Stadt Neu-Ulm unter www.kreisfreiheit.neu-ulm.de.