Ulm Netzwerk für Weiterbildung

Ulm / SWP 12.06.2012
Fachkräfte sind gesucht. Dies zieht sich durch alle Berufssparten. Sie müssen allerdings geschult werden, um sie auf ihre Aufgaben in den Betrieben vorzubereiten.

Das ist eine Chance für alle, die gewillt sind, sich weiterzuentwickeln. Aber der berufliche Werdegang will gut geplant sein. Eine Orientierungshilfe dafür bietet das Netzwerk für berufliche Fortbildung im Rahmen der Kampagne "Baden-Württemberg lernt weiter". Am Donnerstag, 14. Juni, macht es in Ulm auf dem Münsterplatz mit einem mobilen Beratungscenter Station. Von 10.30 bis 17 Uhr stehen an diesem Tag die Berater des Netzwerks zur Verfügung. Mit dabei sind Vertreter der Agentur für Arbeit, der Kammern, der Hochschulen, Volkshochschulen, Sprachschulen und weiterer Bildungsanbieter. Nähere Informationen gibt es beim Regionalbüro für berufliche Fortbildung unter Tel. (0731) 937 11 24.