Nach der Teilsperrung der Friedrich-Ebert-Straße wartet die nächste Verkehrseinschränkung auf die Ulmer Autofahrer: Wie der Pressesprecher der Task Force Linie 2 informiert, kommt es in der Nacht von Donnerstag, 2. August, auf Freitag, 3. August, zu einer teilweisen Sperrung der Olgastraße. Da alte Fahrleitungsmasten demontiert werden müssen, wird die Fahrbahn in Richtung Oststadt zwischen 21.30 und 4 Uhr gesperrt. Der Individualverkehr wird in diesem Zeitraum über die Gleisstraße geführt. Die Ampel an der Theater-Kreuzung ist in dieser Nacht ausgeschaltet, der Verkehr wird mit Hilfe von Sicherungsposten geleitet.