Ein Haus voller Familien und Konzerte: Das ist dieses Jahr am Tag der offenen Tür der Musikschule Ulm nicht möglich. Damit Interessierte trotzdem die zur Auswahl stehenden Instrumente kennenlernen, gibt es am 4. Juli von 10 bis 17 Uhr einen „Tag der halb offenen Tür“ am Marktplatz. Die Musikschule bietet dann Zeitfenster für eine individuelle Beratung und eine Kurzvorstellung der Instrumente durch die Musiklehrer an. „Es gibt noch viele freie Plätze“, sagt Christine Ehret, Leiterin der Musikschule. Nur das Ausprobieren der Instrumente ist aus Hygienegründen nicht möglich.

Zur Information vorab hat die Musikschule Videos produziert, in denen die Lehrkräfte jedes Instrument circa fünf Minuten lang vorstellen. Die Videos sind auf dem Youtubekanal und der Webseite der Schule zu sehen.

Stunden mit bis zu 20 Musikern

Seit dem 11. Mai dürfen die Musiklehrer wieder unterrichten – zu Beginn nur einzelne Schüler, die Auflagen wurden seitdem schrittweise gelockert. „Unser Betrieb kommt wieder in Gang“, sagt Ehret. Von Anfang Juli an sind Stunden mit bis zu 20 Personen erlaubt. Dabei müssen die Teilnehmer zwei Meter Abstand einhalten.

Anders als kurz nach dem Lockdown bietet die Musikschule auch wieder musikalische Früherziehung in Kleingruppen an, von Juli an dürfen bis zu zehn Kinder gemeinsam musizieren. Nach und nach findet zudem wieder Blockflötenunterricht an den Schulen statt, sagt Ehret. Bläser und Sänger mussten in den vergangenen Wochen die strengsten Auflagen hinnehmen, auch für sie gibt es ab dem kommenden Monat Lockerungen: Nach der neuesten Corona-Verordnung dürfen dann bis zu 20 Sänger und Bläser, also auch der in Gruppen aufgeteilte Spatzenchor und Teile der Jungen Bläserphilharmonie, gemeinsam proben. Plexiglasscheiben schützen vor Aerosolen.
Vor Ende des Schuljahres soll es keine Konzerte geben, hat die Musikschule trotz der neuen Auflagen entschieden. Doch ein Termin steht schon fest: Spätestens in der Kulturnacht am 19. September will die Musikschule Ulm wieder konzertieren.

Info: Zeitfenster für die individuelle Beratung am „Tag der halb offenen Tür“ am 4. Juli sind unter www.musikschule.ulm.de/aktuelle-meldungen/tag-der-halb-offenen-tuer buchbar.

Auch der spontane Besuch ist möglich.