Pfuhl Mit 101 gesund und munter

Eine lustige Runde feierte Anna Webers (vorne, Zweite von rechts) Geburtstag. Zu Besuch war Neu-Ulms Bürgermeister Gerhard Hölzel (hinten, Zweiter von links), der Glückwünsche im Namen der Stadt überbrachte. Foto: Stadt Neu-Ulm
Eine lustige Runde feierte Anna Webers (vorne, Zweite von rechts) Geburtstag. Zu Besuch war Neu-Ulms Bürgermeister Gerhard Hölzel (hinten, Zweiter von links), der Glückwünsche im Namen der Stadt überbrachte. Foto: Stadt Neu-Ulm
Pfuhl / SWP 12.06.2012
Mit 101 Jahren ist Anna Weber noch gesund und munter. Weit über die Dächer von Neu-Ulm und Ulm hinaus blickt die Jubilarin vom Balkon ihrer Penthousewohnung im siebten Stock eines Pfuhler Mehrfamilienhauses, in der sie noch alleine wohnt und am Freitag ihren 101. Geburtstag feierte.

Mit 101 Jahren ist Anna Weber noch gesund und munter. Weit über die Dächer von Neu-Ulm und Ulm hinaus blickt die Jubilarin vom Balkon ihrer Penthousewohnung im siebten Stock eines Pfuhler Mehrfamilienhauses, in der sie noch alleine wohnt und am Freitag ihren 101. Geburtstag feierte. Im Namen der Stadt gratulierte der zweite Bürgermeister Gerhard Hölzel.

Geboren wurde Anna Weber am 8. Juni 1911 in Furth im Wald. Im Alter von zehn Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Regensburg, wo sie zur Schule ging und ihren Mann Wilhelm Weber kennenlernte. Seine Eltern lebten in Ulm, deshalb zog das Ehepaar später ebenfalls in die Münsterstadt. Wenig später aber wählten die Webers Pfuhl als neue Heimat und zogen in die Wohnung, in der Anna Weber noch heute zu Hause ist. Gesundheitlich geht es der rüstigen Dame gut: "Mein Arzt sagt immer: Sie sind ein Phänomen", berichtet sie. Im Alltag wird sie von ihren Kindern unterstützt, und am Geburtstag feierte ein Großteil ihrer Familie mit ihr. Insgesamt hat Anna Weber zwei Töchter, einen Sohn, vier Enkel und sechs Urenkel.