Als die Nachricht des Meteoriten-Fundes in Blaubeuren die Runde machte, war das eine Sensation, die nicht nur die wissenschaftliche Fachwelt weltweit und im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) erregte, wo er bereits eingehend untersucht wurde.
Auch die Menschen in der Region als Laien fasziniert die Vorstellung, dass der etwa 30 Kilo schwere Brocken, den Hansjörg Bayer zufällig in seinem Garten gefunden hatte, 4,5 Milliarden Jahre alt ist und vor mehreren hundert Jahren aus den Weiten des Alls heranraste um dann in Blaubeuren Weiler in die Erde einzuschlagen.

Wann und wo der Meteorit in Blaubeuren ausgestellt wird

Ebenfalls eine kleine Sensation ist, dass der Meteorit aus dee DLR zurückgekehrt ist und sich jetzt wieder in Blaubeuren befindet. Denn er wird für einige Zeit im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren („Urmu“) ausgestellt, wie am Dienstag bekannt wurde.
Am Mittwoch nun verkündete die Museumsleitung des „Urmu“ in einer Pressekonfernz, ab wann der Brocken aus dem All für die Öffentlichkeit zu sehen sein wird. Demnach wird er von Donnerstag, 30. Juli 2020 an zu den normalen Öffnungszeiten des Museums mehrere Wochen lang ausgestellt. Er wird bis 25. Oktober zu sehen sein. Blaubeurens Bürgermeister Jörg Seibold nannte den Meteoriten am Mittwoch ein „Geschenk des Himmels“.

Öffnungszeiten des Blaubeurer Museums mit dem Meteoriten

Das Urgeschichtliche Museum Blaubeuren hat folgende Öffnungszeiten:
  • In der Sommersaison (15. März bis 30. November): Dienstag bis Sonntag: 10 Uhr bis 17 Uhr
  • In der Wintersaison (1. Dezember bis 4. März): Dienstag und Samstag 14 Uhr bis 17 Uhr
    Sonntag: 10 Uhr bis 17 Uhr.
  • Auf Anfrage gibt es auch außerhalb der Öffnungszeiten Führungen durch das „Urmu“.

Tickets und Preise für das Urgeschichtliche Museum Blaubeuren

Tickets kosten
Regulär: 7 Euro
Ermäßigt: 5 Euro
Kinder (7 - 17 Jahre: 3 Euro
Kinder bis 6 Jahre: FReier Eintritt
Familienkarte (Eltern oder Großeltern mit Kindern bis 17 Jahre): 15 Euro
1 Erwachsene/r mit Kindern bis 17 Jahre: 9 Euro

Adresse, Anfahrt und Parken am Meteoriten-Museum in Blaubeuren

  • Die Adresse des „Urmu“ in Blaubeuren lautet:
    Urgeschichtliches Museum Blaubeuren
    Kirchplatz 10
    89143 Blaubeuren
    Telefon: 07344-966990
  • Anfahrt per Deutsche Bahn:
    Blaubeuren liegt an der Bahnlinie Ulm - Sigmaringen. Das Museum ist vom Bahnhof in etwa 20 Minuten zu Fuß zu erreichen (1 Kilometer). Besucher folgen vom Bahnhof aus der Karlstraße Richtung Stadtmitte. Das Museum befindet sich am Beginn der Altstadt im zweiten Gebäude rechts, der Eingang ist am südlichen Kirchplatz.
  • Anfahrt mit dem Auto oder dem Reisebus:
    Autofahrer
    folgen der Ausschilderung an der B28 am Bahnhof Richtung Stadtmitte / Museum. An der Ampel am Beginn der Altstadt rechts abbiegen. Dort gibt es öffentliche Parkplätze in direkter Nähe des Museums. Reisebusse können auf dem Busparkplatz am Stadtgraben parken.