Markus Ostheimer und die Firma Adis

SWP 30.12.2013

Unternehmen Die Firma Adis (die Abkürzung steht für Alb-Donau Industrie-Service) mit Sitz in Amstetten ist eine gemeinnützige GmbH und eine hundertprozentige Tochter der Lebenshilfe Donau-Iller für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung. Das Leistungsspektrum von Adis umfasst zum einen Montage (zum Beispiel Kühlanlagen für externe Auftraggeber), zum anderen Fertigung (zum Beispiel Rohrleitungen), zum Dritten Logistikdienstleistung (Vermietung von Hallenkapazitäten auf dem Firmengelände, einem ehemaligen Bundeswehr-Areal) und seit gut einem Jahr auch das Projekt "Ulmer Spatz", die Wiederflottmachung des gleichnamigen Ausflugsschiffes und das Anbieten von touristischen Fahrten auf der Ulmer Donau. Adis hat 20 Mitarbeiter, die Hälfte davon sind Menschen mit einer Behinderung.

Person Markus Ostheimer, 32, ist seit August 2012 Geschäftsführer von Adis. Der Wirtschaftsingenieur und "Master of Business Administration" ist gebürtiger Ulmer, er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Schiff ahoi!