Ulm Marktwirtschaft in digitaler Welt

Ulm / SWP 19.04.2016
Bei einer Veranstaltung zum 60-jährigen Bestehen der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT) wird auch die frühere Pressesprecherin von Bundeskanzler Ludwig Erhard, Luise Gräfin Schlippenbach, von der Partie sein.

Das Thema am Mittwoch, 27. April, um 19.30 Uhr im Haus der Donau lautet: "60 Jahre Soziale Marktwirtschaft - wie geht es im digitalen Zeitalter weiter?" Außerdem auf dem Podium: OB Gunter Czisch, Prof. Gerald Lembke von der Uni Mannheim; Prof. Werner Faix, Steinbeis School of International Business and Entrepreneurship; Andreas Lutz, Bundesvorsitzender des Verbands der Gründer und Selbstständigen. Es geht um die veränderten Rahmenbedingungen in der digitalen Welt, mit Fragen wie: Sind alle Daten frei verfügbar? Was ist mit dem Datenschutz? Vernichtet die Digitalisierung massenhaft Arbeitsplätze oder wird sie zum Motor für neue Beschäftigung?

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel