Ulm Markthalle lädt zum Essen ein

Einer der Stände in der neuen Markthalle.
Einer der Stände in der neuen Markthalle. © Foto: Lars Schwerdtfegr
Ulm / Ulrike Schleicher 09.06.2018

Wer die Wahl hat, hat die Qual. So könnte man die – aber recht angenehme Situation – für Kunden in der neuen Markthalle in Ulm bezeichnen. Denn in dem Gebäude am Heigeleshof hinter der Baustelle für die Sedelhöfe bieten immerhin etwa zwölf Stände kulinarische Köstlichkeiten an. Aus allen Ecken der Welt: von asia­tisch bis südamerikanisch. Natürlich kann man Kaffee trinken, und Eis gibt es auch. Auch Trockenfrüchte und Käse kann man kaufen. Die Markthalle ist täglich von 9 bis 21 Uhr, sonntags ab 10 Uhr geöffnet.

Foto: Lars Schwerdtfeger

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel