Einstein-Marathon 2018 Liveticker: Das war der Einstein-Marathon 2018

Ulm/Neu-Ulm / lema 24.09.2018
Der Einstein-Marathon 2018 ist vorbei: Tausende Läufer hatten viel Spaß auf den verschiedenen Strecken. Überschattet wird die Veranstaltung aber von einem Todesfall.

+++ 18 Uhr +++

Wir schließen damit den LIveticker für den 14. Einstein-Marathon in Ulm. Vielen Dank fürs Dabeisein und allen einen schönen Abend!

Die Eindrücke des Tages gibt es hier:

+++ 16.14 Uhr +++

Der Einstein-Marathon endet mit einer traurigen Nachricht: Einer der Läufer, der kurz vor dem Ziel zusammen gebrochen ist, ist gestorben.

+++ 16.10 Uhr +++

+++ 15.13 Uhr +++

Auch unsere Kollegen haben auf der Strecke alles gegeben - die einen sahen danach glücklicher aus als die anderen.

+++ 14.27 Uhr +++

Wir blicken jetzt schon mal zurück auf den Einstein-Marathon 2018:

+++ 13.45 Uhr +++

Ein dickes Lob an alle Läuferinnen und Läufer und herzlichen Glückwunsch an alle Sieger!

+++ 13.15 Uhr +++

Eine „lustige“ Geschichte hat sich vor der Südwest Presse zugetragen: Weltklasse-Läuferin Alina Reh vom SSV Ulm 1846 setzte sich nach Angaben unseres Chefredakteurs, der sich gerade in der Nähe befand, beim 10-Kilometer-Lauf kurz auf den Stamm einer Kastanie vor unserem Verlagsgebäude. Der Grund? Erschöpfung? Lustlosigkeit? Wer weiß! Ist ja auch nicht so wichtig, denn nach einer kurzen Pause und ein wenig gutem Zureden einer ihrer Mitstreiter ging es wieder auf die Piste. Go, Alina!

+++ 13.04 Uhr +++

So, die Sieger der 5-km-Läufe stehen nun auch fest: Glückwunsch an Tobias Prater und Lisa Fuchs!

Tobias Prater gewinnt den 5-km-Lauf.
Tobias Prater gewinnt den 5-km-Lauf. © Foto: Ute Gallbronner

+++ 12.20 Uhr +++

Julia Laub gewinnt bei den Frauen den Einstein-Marathon mit einer Zeit von 3:09:24. Herzlichen Glückwunsch!

Die Gewinnerin der Frauen beim Einstein-Marathon 2018.
Die Gewinnerin der Frauen beim Einstein-Marathon 2018. © Foto: Ute Gallbronner

+++ 11.48 Uhr +++

Und der Sieger des Marathon-Hauptlaufes steht fest: Richard Schumacher vom Sparda-Team Rechberghausen ist mit einer Zeit von 2:37.42 der Schnellste beim diesjährigen Einstein-Marathon! Herzlichen Glückwunsch, super Leistung!

+++ 11.10 Uhr +++

Anscheinend ist unmittelbar vor dem Ziel eine Person zusammen gebrochen. Rettungssanitäter sind vor Ort.

+++ 11 Uhr +++

Der Einstein-Marathon funktioniert natürlich nicht ohne tatkräftige Helferinnen und Helfer. Wie sich diese auf den großen Tag vorbereiten und was sie schon alles erlebt haben, erfahrt ihr hier:

+++ 10.24 Uhr +++

Yeah, Glückwunsch an Efrem Tadese und Katrin Reischmann! Die beiden die Sieger des Halbamarathons!

+++ 10.08 Uhr +++

Eine dreiköpfige Truppe mit Efrem Tadese und Lamin Bah vom SSV Ulm sowie Jonas Lehmann sind beim Halbmarathon bereits bei Kilometer 12,5.

+++ 9.30 Uhr +++

Die Sieger des Inline-Laufs stehen fest:

Yannik Friedli fuhr bei den Männer als Erster über die Ziellinie, bei den Frauen Meli Bayrhof.
Herzlichen Glückwunsch!

+++ 9.27 Uhr +++

Bei den Handbikern gab es Ärger. Anscheinend war in Neu-Ulm ein Teil der Strecke nicht abgesperrt und die Spitze ist deshalb falsch gefahren.

+++ 9.15 Uhr +++

Die ersten Handbiker sind da!

+++ 9.03 Uhr +++

Der erste Krankenwagen ist unterwegs. Vermutlich ist einer der Inline-Fahrer gestürzt.

+++ 9.10 Uhr +++

Start der Marathon- und Staffel-Läufe sowie des Nordic Walking!

+++ 8.49 Uhr +++

Das Wetter zeigt sich noch nicht von seiner besten Seite... wir drücken die Daumen, dass es noch aufklart.

+++ 8.44 Uhr +++

+++ 8.41 Uhr +++

Zwei unserer Kollegen werfen sich heute ins Getümmel des Halbmarathons und berichten von der Strecke. Viel Spaß und gutes Durchhaltevermögen!

Tobias Knaack und Steffen Wolff von der SÜDWEST PRESSE.
Tobias Knaack und Steffen Wolff von der SÜDWEST PRESSE. © Foto: SWP

+++ 8.21 Uhr +++

Erste Diskussionen vor dem Start der Inliner: Regenrollen oder nicht? Es wird auf jeden Fall geschraubt.

Vor dem Start der Inliner und Handbiker.
Vor dem Start der Inliner und Handbiker. © Foto: Ute Gallbronner

+++ 8 Uhr +++

Guten Morgen und herzlich wi9llkommen zu unserem Liveticker zum Einstein-Marathon 2018!

Wir sind für euch heute neben und auf der Strecke unterwegs und halten euch auf dem Laufenden, was so passiert.

Damit ihr auch von A nach B und wieder zurück kommt, hier ein Überblick über die Busfahrpläne und in welchen Straßen heute nichts geht:

Im Laufes des Tages könnt ihr hier die Ergebnisse der einzelnen Läufe nachlesen:

Allen Läufern viel Erfolg und viel Spaß!

via GIPHY

Folgst du uns schon auf Instagram: @suedwest_presse ?

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel