Umsatzrekord, aber ein halbierter Gewinn: Das vermeldet der Ulmer Schmierstoffspezialist Liqui Moly für das vergangene Jahr. „Durch unsere energischen Maßnahmen wachsen wir weiter und schreiben immer noch schwarze Zahlen“, sagt Geschäftsführer Ernst Prost. „Unser solides Wirtschaften der vergangenen Jahre ohne Bankverbindlichkeiten hilft uns bei der Bewältigung der Folgen der Krise.“
Der Umsatz von Liqui Moly stieg 2020 auf 611 Millio...