Ulm Linie 2: Nachtsperrung von der Wagner- und Thränstraße

Zwei Nächte lang werden Teile der Wagnerstraße und der Thränstraße gesperrt.
Zwei Nächte lang werden Teile der Wagnerstraße und der Thränstraße gesperrt. © Foto: Volkmar Könneke
Ulm / SWP 24.07.2017
In den beiden Nächten von 25. und von 26. Juli wird aufgrund von Bauarbeiten zur Linie 2 die Thrän- und Wagnerstraße gesperrt.

In den beiden Nächten zwischen Dienstag, 25. und Donnerstag, 27. Juli werden im Bereich der Wagnerstraße/Bayerstraße die Fundamente für die Fahrleitungsmasten errichtet.

Die Wagnerstraße wird zwischen der Hausnummer 11 und der Einmündung Beyerstraße jeweils ab circa 20 Uhr auf beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden und voraussichtlich auch die ganze Nacht gesperrt bleiben.

Die Thränstraße ist in den beiden Nächten lediglich über die Zufahrt vom Bismarkring zu erreichen. Die Ausfahrt erfolgt über die Feuerwehrzufahrt am Söflinger Kreisel.

Ursprünglich war die Verlegung des Fundaments schon für den Juni geplant und angekündigt, doch mussten sie verschoben werden. Ein gewisser Geräuschpegel lässt sich bei den Bauarbeiten nicht vermeiden, vermeldet die Stadt Ulm. Allerdings seien alle Beteiligten bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel