Lego ist beliebt. Die Ausstellung „Klötze glotzen“ in der Klostermühle in Söflingen ist ein voller Erfolg. „An einem Sonntag hatten wir sogar fast 400 Besucher da“, freut sich Markus Botzenhart vom Museumsverein Ulm-Söflingen, dem Träger des Museums.

Die Weihnachtsausstellung der Ulmer Klötzlebauer wird wegen des Besucherandrangs verlängert und ist nun bis einschließlich 24. Februar zu sehen. Allerdings nur sonntags.

Die Öffnungszeiten in der Klostermühle: sonn- und feiertags von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Nach Absprache sind Gruppenführungen möglich: Tel. (0731) 55 14 21.

Das könnte dich auch interessieren: