„Verwechslungsgefahr“ ist eine Mitteilung der Freien Wähler Ulm überschrieben. Sie haben, heißt es darin, nichts mit der Partei „Freie Wähler“ zu tun, die bei der Landtagswahl am 14. März antritt. „Wir werden oft darauf angesprochen“, sagt der Ulmer Fraktionsvorsitzende Reinhold...