Kulturausschuss Kunst für Kleine im Kindermuseum Neu-Ulm

Neu-Ulm / ck 20.09.2018

Das Kindermuseum Neu-Ulm soll einen Raum bekommen, in dem es auch für Kinder bis fünf Jahre ein altersgerechtes kulturelles Angebot gibt. Das hat der Neu-Ulmer Kulturausschuss in seiner jüngsten Sitzung mit zwölf zu fünf Stimmen beschlossen.

Eigentlich wenden sich die Angebote des Kindermuseums an Kinder von vier, besser sechs Jahren an aufwärts. Viele Eltern bringen aber auch ihre jüngeren Kinder mit. Für die gab es den so genannten „Zauberwald“, der bei der Sanierung des Hauses aber zu einem Technikraum wurde. Künftig soll auch für die Jüngsten künstlerische Bildung und ästhetische Erziehung in einem altersgerechten Umfeld angeboten werden – in einem Erfahrungsraum, für den jetzt ein Konzept in Auftrag gegeben wurde, das bis nächstes Jahr vorliegen soll.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel