Yara Hartmann malt große Kreise auf den Boden des Münsterplatzes. Dabei hält sie den obligatorischen 1,50 Meter-Abstand ein, der nach fünfzehn Monaten Pandemie mittlerweile bei jedem in Fleisch und Blut übergegangen sein sollte. Doch hat gerade der Pandemie-Verlauf der vergangenen Wintermonate ...