Ulm Krankenhauschefs fordern angemessene Finanzierung

Ulm / CMY 08.03.2013
Die Chefs der Uni-Klinik und Direktoren umliegender Krankenhäuser schlagen Alarm. Trotz Sparbemühungen gerate man immer tiefer in die roten Zahlen. Grund sei die Unterfinanzierung des Gesundheitswesens.

"Mehrleistung und Effizienz reichen nicht aus, um aus der Kostenfalle herauszukommen", sagte Reinhard Marre, Leitender Ärztlicher Direktor der Uni-Klinik, anlässlich einer gemeinsamen Pressekonferenz von vier Kliniken. Marre legte auch die vorläufigen Wirtschaftszahlen der Uni-Klinik für 2012 vor: Ergebnis: 6,6 Millionen Euro Verlust, mehr als 2011.