Eigentlich geht es gar nicht um Herbert Ufschlag, den Menschen, sondern um Alexander, die Krähe. Alexander, wie er nach Wochen der Annäherung das erste Mal auf der Bank neben dem Senior landete. Alexander, wie er ein riesiges Gezeter machte, als Ufschlag den Hund einer Spaziergängerin streichelte...